banner

Beim kunterbunten Abenteuer-Sommerfest des Evangelisch-Lutherischen Kindergartens Blunk am 2. Juli stellte sich auch der neugegründete Förderverein vor.

"Ziel des Vereins ist es, die pädagogische Arbeit des Kindergartens ideell und finanziell zu fördern und zu unterstützen," erzählte die 1. Vorsitzende Dajana Kuhn, deren Tochter den Kindergarten besucht. "Die Kinder stehen im Mittelpunkt. Im Gespräch mit ihnen und den Pädagoginnen schauen wir, was an zusätzlichem Spiel- und Beschäftigungsmaterial gebraucht wird oder welche besondere Aktivitäten oder Projekte wir unterstützen können, die mit den vorhandenen Mitteln evtl. nicht durchgeführt werden können." Der Verein freut sich über Mitglieder, damit vielleicht schon bald der erste Wunsch der Kinder, ein Holzpferd für den Spielplatz, erfüllt werden kann. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Adresse: Förderverein Kindergarten Blunk e. V., c/o Kindergarten Blunk, Lindenstraße 1, 23813 Blunk, per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Website des Fördervereins: www.foerderverein-kiga-blunk.de.

sommerfest2015

von links:
Bürgermeisterin Wiebke Bock, 1. Vorsitzende Dajana Kuhn, Elternvertreterin Marina Voss, Storch Adalbert, Pastorin Elke Hoffmann, Kassenwart Matthias Bock und das hungrige Schwein Martha, das sich über Spenden freut.